AKTIVITÄTEN

Stolperstein-Setzungen in Zürich am 21. Juni 2021

Am Montag, 21. Juni wird der Verein Stolpersteine Schweiz mit Unterstützung der Behörden in Zürich im Rahmen einer kleinen Zeremonie vier weitere Steine an ehemaligen Wohnorten von Opfern des Nationalsozialismus setzen. Am Gedenkanlass anwesend sein werden Angehörige der Opfer, eine Schulklasse sowie Mitglieder und Freunde des Vereins.


Die Gedenksteine werden an folgenden Orten gesetzt:

 

  • 10 Uhr / Stapferstr. 21:
    Steinsetzung für Julie Emma Flöscher (*1913, die behinderte junge Frau wurde von der Schweiz abgeschoben und 1940 ermordet im Rahmen des NS-Euthanasieprogramms T4)
     

  • 11 Uhr / Plattenstr. 68:
    Steinsetzung für Walter Kölliker (*1898, aktiv im antifaschistischen Widerstand, ermordet 1938 im KZ Sachsenhausen)
     

  • 13.30 Uhr / Langstrasse 6:
    Steinsetzung für Henrika «Yettli» Sigmann, geb. Weinberger (*1899, jüdisches Opfer, ermordet 1943 im KZ Auschwitz)
     

  • 14.30 Uhr / Rotwandstr. 53:
    Steinsetzung für Sara Sabine Pommer, geb. Pomeranz (*1900, jüdisches Opfer, ermordet 1942 im KZ Auschwitz)