top of page

AKTUELL

Erste Stolpersteine im Tessin

Die Gruppo per la Memoria 1943/45 setzt in Zusammenarbeit mit dem Verein Stolpersteine Schweiz am Freitag 14. Juni 2024 die ersten Stolpersteine im Tessin.


Die Stolpersteine erinnern an die Familie Gruenberger. Diese wurde auf der Flucht in die Schweiz im Dezember 1943 in Brissago abgewiesen und mehrheitlich nach Auschwitz deportiert.

Alle Interessenten sind eingeladen zu diesem Anlass am

Freitag 14. Juni 2024 um 11 Uhr in Brissago (beim alten Hafen)

An der Zeremonie werden u.a. teilnehmen:


  • Prof. Dr. Jakob Tanner, Verein Stolpersteine Schweiz

  • Marina Carobbio, Regierungsrätin Kanton Tessin

  • Dr. iur. Liliane Isaak-Dreyfus, Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund (SIG)

Am gleichen Tag wird auch eine Gedenktafel vorgestellt, welche an die solidarischen Aktivitäten der Brissageser Bevölkerung in dieser Zeit erinnert.

Comentarios


Los comentarios se han desactivado.
bottom of page