Stolperstein für 

Luise Salomons

St. Jakobstrasse 52, Zürich

Luise ‘Lulu’ ז"ל Salomons-Rom (* 1907 in Zürich), heiratet 1929 Abraham Salomons, Verlust der schweizerischen Staatsbürgerschaft, interniert in Westerbork, deportiert nach Bergen-Belsen, Ende April 1945 im Internierungslager Biberach befreit

Luise Salomons

Luise 'Lulu' ז "ל Salomons-Rom (* 1907 à Zurich), épouse Abraham Salomons en 1929, perte de la nationalité suisse, internée à Westerbork, déportée à Bergen-Belsen, libérée fin avril 1945 au camp d'internement de Biberach

Steinsetzung Stolperstein für

Luise Salomons

press to zoom
Der Erinnerungsstein für Luise Salomons, die ihr Überleben zusammen mit ihrem Mann und 4 Kindern dem Einsatz ihrer Verwandten verdankt.
Der Erinnerungsstein für Luise Salomons, die ihr Überleben zusammen mit ihrem Mann und 4 Kindern dem Einsatz ihrer Verwandten verdankt.

La Stolperstein pour Luise Salomons, qui doit sa survie, avec son mari et ses 4 enfants, à l'engagement de ses proches.

press to zoom
Samuel Rom spricht namens der Angehörigen und verliest einen Brief des Sohnes Izak Salomons aus Amsterdam.
Samuel Rom spricht namens der Angehörigen und verliest einen Brief des Sohnes Izak Salomons aus Amsterdam.

Samuel Rom prend la parole au nom des proches et lit une lettre du fils d'Izak Salomon d'Amsterdam.

press to zoom
1/6

Wann?

20. Juni 2022

Wo?

St. Jakobstrasse 52, Zürich

Standort dieses Stolpersteins auf Karte: 

Fotos: Miklós Klaus Rózsa | photoscene.ch

Die Gedenkanlässe finden jeweils in Anwesenheit von Angehörigen der Opfer, Mitgliedern und Freunden des Vereins sowie Quartiers- und Behördenvertretern statt. Regelmässig sind auch Schulklassen und deren Lehrer dabei, die wegen des Anlasses zuvor das Thema Holocaust in der Klasse unterrichtet haben.