AKTUELL

Steinsetzungen in Zürich am 21. Juni 2022

Am Dienstag 21.Juni 2022 hat der Verein Stolpersteine Schweiz weitere Stolpersteine in Zürich gesetzt:

Stolperstein für Margot Correns, Stockerstr. 25 - Margot Sara Correns, geb. Susman (* 1898), aufgewachsen in Zürich, 1922 nach Heirat in Thüringen, 24. Mai 1944 Verhaftung, 25. Mai 1944 Tod in der Zitadelle Petersberg Erfurt >>> mehr über Margot Correns und die Steinsetzung



Stolperstein für Luise Salomons, St. Jakobsstr. 53 - Luise ‘Lulu’ ז"ל Salomons-Rom (* 1907 in Zürich), heiratet 1929 Abraham Salomons, Verlust der schweizerischen Staatsbürgerschaft, interniert in Westerbork, deportiert nach Bergen-Belsen, Ende April 1945 im Internierungslager Biberach befreit. >>> mehr über Lulu Salomons-Rom und die Steinsetzung

Stolpersteine für Mina und Fanny Epstein, Zwinglistr. 32 - Mina Epstein (* 1911 in Zürich), lebt ab 1937 in Antwerpen, 1942 zusammen mit ihrer 5-jährigen Tochter Fanny an der Schweizer Grenze zurückgewiesen. Ermordet in Auschwitz >>> mehr über Mina und Fanny Epstein und die Steinsetzung



Stolperstein für Gino Pezzani, Jungstr. 9 - Giovanni ‚Gino‘ Pezzani (* 1911 im Tessin), 1943 in Südfrankreich verhaftet, ab 19 April 1944 im KZ Sachsenhausen. 4. Mai 1945 Flucht auf dem «Todesmarsch». Lebt nach 1945 in Zürich (+ 2005 in Schlieren). >>> mehr über Gino Pezzani und die Steinsetzung


Die Gedenkanlässe fanden jeweils in Anwesenheit von Angehörigen der Opfer, Mitgliedern und Freunden des Vereins sowie Quartiers- und Behördenvertretern statt. Ausserdem anwesend waren auch Schulklassen und deren Lehrer dabei, die wegen des Anlasses zuvor das Thema Holocaust in der Klasse unterrichtet haben.